Das volle Potenzial auch an beengten Einsatzorten ausnutzen

Baustellen und Einsatzorte von Mobilkranen sind oftmals beengt und bieten wenig Platz zum Abstützen der Krane. Kranfahrer und Einsatzplaner benötigen daher eine Lösung, die mehr Flexibilität bei der Konfiguration ihres Grove Mobilkrans bietet. Mit MAXbase von Manitowoc gibt es genau das richtige Hilfsmittel für diese Herausforderung.



Das MAXbase-System der Grove AT-Krane ist ein gutes Beispiel dafür, wie innovative Technologie von Manitowoc einen Kran noch besser machen kann. MAXbase ermöglicht Kranfahrern, die Abstützträger des Krans in unterschiedlichen Konfigurationen zu positionieren. Dies schließt auch asymmetrische Anordnungen ein. Damit kann eine optimal angepasste Abstützbasis für den jeweiligen Auftrag ausgewählt werden.

Ohne MAXbase müssen alle Abstützträger des Krans beim Aufstellen des Krans auf dieselbe Länge ausgefahren werden. An bestimmten Einsatzorten ist jedoch eine symmetrische Anordnung der Abstützträger zur Kranpositionierung mitunter nicht möglich (beispielsweise, wenn weniger Platz auf der rechten oder linken Seite vorhanden ist).

Andreas Cremer, Vice President Produktmanagement im Bereich Mobilkrane bei Manitowoc, erklärt, wie MAXbase bei diesem oftmals auftretenden Problem für Abhilfe sorgt.

„Mit MAXbase sind asymmetrische Abstützstellungen möglich. Damit lässt sich das volle Kranpotenzial an Einsatzorten mit engen räumlichen Verhältnissen nutzen, auch dort, wo Hindernisse das vollständige Ausfahren der Abstützträger verhindern“, so Cremer. „MAXbase ermöglicht eine Vielzahl unterschiedlicher Positionierungen der Abstützträger und erfordert keine symmetrische Anordnung dieser. Außerdem verbessert die Technologie die Traglasten, wodurch der Kran sein volles Potenzial ausschöpfen kann. Insgesamt können Kranunternehmen ihre Krane dadurch effizienter einsetzen und bei der Vermietung bessere Raten erzielen.“


Bereits auf zahlreichen Kranmodellen verfügbar

Derzeit ist MAXbase bei 12 Grove AT-Kranen verfügbar, die allesamt mit dem Kransteuerungssystem CCS (Crane Control System) von Manitowoc ausgestattet sind.

Beide Systeme funktionieren reibungslos miteinander. Das CCS zeigt die maximale Traglast unter Berücksichtigung von MAXbase sowie die Traglasten für die einzelnen Konfigurationen an. Mit CCS wird die Inbetriebnahme und Aufstellung des Krans dank des im Menü integrierten Auslegerkonfigurators für Kranfahrer äußerst einfach und intuitiv. Falls beim Kauf des Krans MAXbase nicht mitbestellt wurde, besteht für die 12 All-Terrain Kranmodelle, die mit MAXbase ausgestattet sind, die Möglichkeit einer Nachrüstung zu einem späteren Zeitpunkt.

Vor einem Einsatz kann mittels Outrigger Pad Load Calculator auf der Homepage von Manitowoc der Stützdruck für die Abstützträger berechnet werden. Zudem kann das CRANEbee Planungs-Tool von CRANIMAX zur Unterstützung bei den Vorbereitungen eingesetzt werden.


Die MAXbase-Option ist mittlerweile so beliebt, dass Manitowoc die Technologie nun auch auf seine Grove Geländekrane ausweitet. Derzeit laufen die Tests auf dem Grove GRT8120, der als erster Geländekran mit der MAXbase-Funktion ausgestattet wird. John Bair, Produktmanager für Geländekrane bei Manitowoc, zufolge wird MAXbase auf dem Grove GRT sämtliche Funktionen haben, die von Grove AT-Kranen bekannt sind.

„Bei der herkömmlichen Positionierung der Abstützung von Geländekranen zwingen beengte Platzverhältnisse den Kranfahrer dazu, die Abstützung nur eingeschränkt auszufahren oder gegebenenfalls einen Kran mit höherer Tragfähigkeit zum Einsatzort zu schicken. Und das, obwohl RTs grundsätzlich eh schon über eine kompakte Bauweise verfügen“, so Bair. „Unter Einsatz von MAXbase haben Kranfahrer die Möglichkeit, auch auf beengtem Raum mit variabler Abstützung das maximal mögliche Leistungsvermögen des Krans zu erreichen. Dies gibt Kranunternehmen die Möglichkeit, die Auslastung zu erhöhen und die Gesamtprojektkosten zu senken.“

Benutzer des GRT8120 mit MAXbase profitieren nicht nur von mehr Flexibilität, sondern auch von den zum Teil erhöhten Traglasten durch die Kalkulation von MAXbase, mit dem die Tragfähigkeit über die gesamte 360°-Tragfähigkeitstabelle verbessert wird.

Kundenorientierung

MAXbase ist ein weiterer Beleg dafür, wie die Kunden mit The Manitowoc Way greifbare Verbesserungen bei der Rentabilität ihrer Krane erleben. Diese Innovation wird künftig bei immer mehr Kranen von Grove verfügbar sein, sodass Kranverleiher sich auf noch mehr Flexibilität bei ihren Manitowoc-Flotten freuen können.



Vorteile von MAXbase:

  • Benutzer haben die Möglichkeit, den Kran so nah wie möglich an dem Ort zu positionieren, an dem der Hub stattfindet

  • Bessere Auslastung des Krans durch die Möglichkeit Jobs mit beengten Platzverhältnissen anzunehmen

  • Erhöhte Tragfähigkeiten über die gesamte 360°-Tragfähigkeitstabelle

  • Vergrößert den Arbeitsbereich dank sektorenbasierter Traglastkurven

  • Erkennt wesentlich genauer den Bedarf für ein Gegengewicht oder eine Spitze, wodurch sich die Transportkosten optimieren lassen

  • Vollständig kompatibel mit dem CRANEbee Einsatzplanungs-Tool von CRANIMAX

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • LinkedIn - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • YouTube - White Circle

ABONNIEREN SIE UNSEREN 
LOOKING UP  NEWSLETTER

© 2020 The Manitowoc Company, Inc.