Die neue Generation der Grove Fahrerhäuser kommt nach Deutschland

Deutschlands erster Grove AT-Kran mit neuem Fahrerhaus geht an Arbeitsbühnen Gagarin. Die neue Kabine beeindruckt mit ihrem modernen Design und der geräumigen, komfortablen und ergonomischen Innenausstattung.


Auf dem Bild (v.l.n.r.): Uwe Kirchoff, Manitowoc Handover Quality Analyst; Stefan Hufgart, Kranfahrer bei Arbeitsbühnen Gagarin; Sven Hoffmann, Manitowoc Projektleiter für den GMK3060L-1; Dieter Popp, Manitowoc Sales Manager; Alex Gagarin, Eigentümer und Geschäftsführer bei Arbeitsbühnen Gagarin; Felix Geis, Kranfahrer bei Arbeitsbühnen Gagarin

Deutschlands erster Grove GMK3060L-1 mit neuem Fahrerhaus ging nach Waldaschaff in Unterfranken zur Arbeitsbühnen Gagarin GmbH. Das Unternehmen ist auf die Vermietung von Autokranen, Arbeitsbühnen, Staplern und Baggern spezialisiert und ist zeit seines Bestehens Grove Kunde. Neben dem neuen GMK3060L-1 hat Arbeitsbühnen Gagarin bereits einen GMK3055 und GMK4100L-1 in der Flotte.


Bereits während der Übergabe im Wilhelmshavener Manitowoc Werk war das Team von Arbeitsbühnen Gagarin rundum begeistert von dem neuen Fahrerhaus.


„Das neue Fahrerhaus lässt den 60 Tonner von Grove wie einen großen Kran wirken, und wenn man drinnen sitzt, spürt man das besondere Raumgefühl“, sagt Alex Gagarin, Eigentümer und Geschäftsführer bei Arbeitsbühnen Gagarin. „Im Vergleich zu anderen Kranen ist mir sofort aufgefallen, dass der GMK3060L-1 im Betrieb extrem leise ist. So kommen meine Kranfahrer definitiv entspannt zur Baustelle.“



Stefan Hufgart, Kranfahrer bei Arbeitsbühnen Gagarin, fügt hinzu: „Die Bedienelemente im Inneren des neuen GMK Fahrerhauses sind klar angeordnet und super zu erreichen. Wir verbringen in unserem Job viel Zeit im Fahrerhaus – speziell in einem Kran wie unserem neuen 60-Tonner, mit dem wir als Taxikran von einer Baustelle zur nächsten fahren. Mit dem GMK3060L-1 komme ich komfortabel zum nächsten Einsatzort.”


Geräumig und komfortabel


Das neue Fahrerhaus besticht durch modernes Design und erfüllt die neuesten europäischen Crashtest-Regularien nach ECE R29-3. Obwohl die Unterwagenkabine mit einer Breite von nur 2,55 m genauso kompakt ist wie der GMK3060L-1 selbst, bietet sie ein angenehmes Raumgefühl.


Alle Bedienelemente sind optimal und ergonomisch angeordnet und können ohne Probleme vom Fahrersitz aus erreicht werden. Dieser ist standardmäßig mit Luftfederung, Armlehnen und Sitzheizung ausgestattet. Becherhalter und USB-Ladeanschlüsse für Mobiltelefone und andere elektronische Geräte machen den Arbeitsplatz noch angenehmer.


„Wir freuen uns, dass die Gagarin Arbeitsbühnen GmbH erneut auf einen Grove Mobilkran setzt und bedanken uns für die vertrauensvolle gute Zusammenarbeit“, unterstreicht Dieter Popp, Sales Manager Manitowoc.


Arbeitsbühnen Gagarin ist auf die Vermietung von Autokranen, Arbeitsbühnen, Staplern und Baggern spezialisiert und agiert deutschlandweit im System Lift Verbund. Mit über 15 Jahren Erfahrung in der Branche steht das Gagarin Team Kunden zur Seite. Neben der Hauptniederlassung in Waldaschaff, Unterfranken, verfügt das Unternehmen über eine weitere Betriebsstätte im osthessischen Hammersbach.



Arbeitsbühnen Gagarin ist seit der Gründung des Unternehmens Grove-Kunde.


Weitere Informationen zu den Grove Modellen erhalten Sie auf der Manitowoc-Webseite.