Robustheit, Zuverlässigkeit und Kraft auf der ganzen Welt

Kleine Stellflächen und präzise Hübe machen Grove-Geländekrane zu den Beliebtesten auf Baustellen rund um die Welt.


Mit der Markteinführung des Grove GRT8120 auf der CONEXPO 2020 in Las Vegas hat Manitowoc sein neuestes Modell unter den Geländekranen vorgestellt. Seit der Einführung dieser neuen Generation von Kranen im Jahr 2016 erfreuen sie sich immer größerer Beliebtheit, und Kunden loben ihre Zuverlässigkeit, Vielseitigkeit und Beständigkeit auf der Baustelle.

Seit die ersten GRT-Geräte die Werkstore verlassen haben, hat Manitowoc in rekordverdächtiger Zeit eine Reihe neuer Modelle auf den Markt gebracht. Zudem hat das Unternehmen die Produktion von GRT-Kranen auf andere Länder außerhalb der USA ausgeweitet und eine Produktionslinie in seinem Werk in Niella Tanaro in Italien eingerichtet, um die steigende Nachfrage in Europa, Afrika, dem Nahen Osten sowie Asien und dem pazifischen Raum zu bedienen.



Jeder Kran von Manitowoc wird nach ausführlichen Kundenbefragungen und unter Einbeziehung von Händlern, Bauunternehmern und Kranfahrern entworfen und gebaut. Das ist einer der Hauptgründe dafür, dass sowohl die neueren GRT-Krane von Grove als auch die Krane der vorherigen Generation weltweit so erfolgreich sind. Zudem sind sie sehr vielseitig und werden für unterschiedliche Aufgaben eingesetzt – von der Baubranche bis zu Arbeiten in Minen und Steinbrüchen sowie von Projekten im Energiesektor bis hin zu großen Industrieprojekten.

In diesem Artikel erfahren wir von einigen glücklichen Eigentümern, was sie an diesen zuverlässigen Arbeitstieren so lieben.

Erste Station New York

In New York City nahm Great Lakes Dredge and Dock (GLDD), ein großer, in den USA und anderen Ländern tätiger Anbieter von Baggerdienstleistungen, den ersten Grove GRT880 der Region entgegen, um ihn bei der Installation von Schiffsausrüstung und der Reparatur von Schiffen an seinen Standorten in Staten Island einzusetzen.


Vor der Anschaffung des GRT880 waren bei GLDD mehrere Krane nötig, um den gleichen Arbeitsumfang zu bewältigen. Doch die Ergänzung durch den neuen Geländekran führte zu einer Effizienzsteigerung, und der Kran erwies sich für das Unternehmen als ideal für die beengten Einsatzbereiche auf seiner Werft.

„Er ist so vielseitig, dass wir während der Spitzenzeiten weniger Ausrüstung benötigen“, sagt Stephan Brogna, Yard Manager bei GLDD. „Wir können mit dem GRT880 genauso viel Arbeit erledigen wie mit mehreren Kranen der Vorgängergeneration, sodass wir einen soliden Kapitalertrag erzielen konnten.“

Klicken Sie hier, um mehr über den Grove GRT880 zu erfahren.

Der erste GRT8100 auf den Ölfeldern der Vereinigten Arabischen Emirate

Die Geländekrane von Grove sind für ihre bewährte Zuverlässigkeit beim Einsatz in der Öl- und Gasindustrie bekannt. Ein Unternehmen im Nahen Osten, das davon profitiert, ist Obaid Kneish and Sons, das seinen ersten in Italien hergestellten Grove GRT8100 erwarb, um ihn auf den Ölfeldern der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) einzusetzen.

Das Unternehmen war sofort von der hohen Tragfähigkeit, der Fertigungsqualität und dem reibungslosen Betrieb des Krans begeistert und hat seiner Flotte bereits zwei weitere Krane hinzugefügt.

„Der GRT8100 bietet eine wirklich starke Tragfähigkeit und gleichzeitig präzise Bewegungen, was ein großer Vorteil ist, wenn der Kran mit teurer Ölbohrausrüstung zu tun hat“, sagte Butti Alhamly, der Inhaber von Obaid Kneish and Sons. „Zuverlässigkeit und konstant hohe Leistung sind für uns von entscheidender Bedeutung, besonders da die Krane auf den Ölfeldern der Abu Dhabi National Oil Company eingesetzt werden.“

Klicken Sie hier, um mehr über den GRT8100 zu erfahren.

Ein GRT655 in Pennsylvania

Während sich ihre Beliebtheit über die ganze Welt ausbreitet, bleiben die Geländekrane von Grove das Rückgrat von Bauprojekten in ganz Nordamerika. In Philadelphia half ein Grove GRT655 beim Bau der Basis von zwei Gebäuden im Rahmen des Riverwalk-Projekts, einem gewaltigen Bauprojekt in der alten Hauptstadt der USA.



Das Unternehmen B. Pietrini and Sons, das den GRT655 eigens für das Projekt erworben hat, hebt die kompakte Standfläche und die Manövrierbarkeit des Krans auf der Baustelle hervor. Fran Pietrini, der CEO des Unternehmens, erklärte, dass insbesondere die kompakte Größe des GRT655 ein zentrales Kaufargument gewesen sei, lobte aber auch einige andere Vorzüge des Krans.

„Die Kranführer lieben die neigbare Kabine“, sagte er. „Sie ist deutlich komfortabler, und die 20-Grad-Neigung ermöglicht es ihnen, zu sehen, wo genau sie Lasten platzieren, besonders wenn sich der Ausleger in einem hohen Winkel befindet, wodurch sich unsere Sichtverhältnisse am Einsatzort verbessern.“

Klicken Sie hier, um mehr über den GRT655 zu erfahren.

Eine RT550E-Flotte in Italien

In dem Manitowoc-Werk in Italien werden nicht nur die neueren GRT-Krane lokal hergestellt, sondern auch Modelle aus Vorgängergenerationen, und beide sind sehr beliebt. Ein lokales Unternehmen, das Grove zur Unterstützung seines Betriebs gewählt hat, ist Officine Dandrea. Das Unternehmen hat vier 45 t tragende Geländekrane vom Typ RT550E für Bauarbeiten im petrochemischen Sektor erworben.



„Der RT550E passt perfekt zu unseren Anforderungen“, erklärten die Inhaber Giacomo und Nicola Dandrea. „Er kann Hubvorgänge ausführen, die bisher nur mit einem zweiachsigen Fahrzeugkran möglich waren, sodass die Gesamtbetriebskosten gesenkt werden.“

Besonders nützlich erwiesen sich die Krane für das Unternehmen bei Arbeiten in städtischen Gebieten mit beengtem Arbeitsbereich. Die Fahrzeuge weisen Abmessungen auf, die den europäischen Straßenvorschriften für Schwerlastmaschinen entsprechen, was ihren Transport von einer Baustelle zur anderen erleichtert.

Klicken Sie hier, um mehr über den RT550E zu erfahren.

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • LinkedIn - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • YouTube - White Circle

ABONNIEREN SIE UNSEREN 
LOOKING UP  NEWSLETTER

© 2020 The Manitowoc Company, Inc.