Könige der Straße

Potain Selbstmontagekrane gelten nicht ohne Grund als die Besten der Welt: Sie basieren auf einer seit vielen Jahren gepflegten Innovationskultur und einem bis ins letzte Detail entwickelten „Voice of the Customer” („Stimme des Kunden“)-Programms, das Teil von The Manitowoc Way ist. Einer der Gründe, warum diese Turmdrehkrane so beliebt sind, stellen ständige Innovationen dar, mit denen Manitowoc auf die Anforderungen seiner Kunden eingeht und die in den letzten Jahren zu zahlreichen Fortschritten im Bereich der Mobilität geführt haben.



Hup-Krane bieten viele verschiedene Leistungsmerkmale und Vorteile, darunter eine unschlagbare Steuerungstechnologie und mehr Konfigurationsoptionen als jeder andere Kran auf dem Markt. Ein für die Besitzer dieser Maschinen besonders wichtiges Leistungsmerkmal ist ihre Mobilität – und diese ist für den Hup M 28-22, von dem die ersten Typen Anfang des Jahres 2020[Ga1] ausgeliefert wurden, von besonderer Relevanz. Der Hup M 28-22 ist das dritte Modell der Hup-Selbstmontagekrane und mit ihm steht erstmals die Mobilität an erster Stelle – dies verdeutlicht auch das „M“ in seinem Namen.

Rémi Deporte, Produktmanager für Selbstmontagekrane bei Manitowoc, erklärt, weshalb die Potain Selbstmontagekrane immer neue Akzente setzen.

„Potain kann auf eine langjährige Expertise als Entwickler von mobilen Selbstmontagekranen zurückblicken. An erster Stelle wäre hier unser Igo M 14 zu nennen, den wir schon 2013 auf den Markt gebracht haben“, so Deporte. „Als global führendes Unternehmen sind wir um ständige Verbesserungen bemüht und mit dem Hup M 28-22 haben wir das beste Design unserer Unternehmensgeschichte entwickelt. Unser „Voice of the Customer”-Programm, das die „Stimme des Kunden“ in den Vordergrund stellt, hat enorm dazu beigetragen, dass wir dieses Krankonzept realisieren konnten. Außerdem gewährleistet es, dass unsere Kunden genau den richtigen Kran für ihren jeweiligen Markt bekommen.“

Von November 2019 bis März 2020 hat Manitowoc in enger Zusammenarbeit mit Kunden auf verschiedenen Schlüsselmärkten drei Versionen des Hup M 28-22 präsentiert. Eine Version mit einem 25-km/h-Unterwagen wurde in Frankreich auf den Markt gebracht und genießt weltweiten Anklang. Eine zweite Variante mit einem 80-km/h-Unterwagen erfüllt die strengen Vorschriften des TÜV und erhielt daher die Straßenzulassung in Deutschland und in vielen anderen Ländern. Ein dritter Typ wurde den Transportbedingungen in Nordamerika angepasst. Diese letzte und neueste Version wurde auf der CONEXPO 2020 in Las Vegas vorgestellt und erreicht ebenfalls eine Spitzengeschwindigkeit von 80 km/h.

Potain Hup M 28-22
Potain Hup C 40-30

Alle Krane sind mit einer neuen, autonomen Lenkachse mit 20-Grad-Lenkung ausgerüstet. sodass Fahrer von bestem Zugang zum Einsatzort profitieren – von der ausgezeichneten Mobilität auf der Straße ganz zu schweigen. Hinzu kommt der permanente Ballast, wodurch diese Krane schneller und einfacher zum Einsatzort gelangen.

Der 80 km/h Hochgeschwindigkeitskran für Deutschland und andere am TÜV ausgerichteten Märkte ist die fortschrittlichste Version und als Anhänger eines standardmäßigen Sattelzugs für den Transport auf Schnellstraßen geeignet. Der in den USA und Kanada zum Kauf angebotene Hup M 28-22 besitzt eine integrierte, mit nordamerikanischen Standards konforme Achse und ermöglicht den Straßentransport per Sattelauflieger.

Am Einsatzort selbst vereinfacht die Lenkbarkeit der Achse das Manövrieren des Krans per drahtloser Fernsteuerung an seine endgültige Einsatzposition. Montage und Lenkung werden von Potains exklusiver Smart Setup-Software unterstützt, die ebenfalls mit der Fernsteuerung bedient werden kann.

Die maximale Tragfähigkeit aller Krane beträgt 2,2 t; sie erreichen eine maximale Auslegerlänge von 28 m und an der Spitze sind Traglasten von bis zu 0,85 t möglich. Der Potain Hup M 28-22 ist der kompakteste Selbstmontagekran seiner Klasse – für den Transport kann er zu Abmaßen von nur 11,6 x 3,6 m zusammengeklappt werden.

Auf der richtigen Spur

Zusammen mit dem Hup M 28-22 entwickelte Manitowoc einen weiteren speziellen Potain Selbstmontagekran, bei dem das Hauptaugenmerk ebenfalls der Mobilität gilt. Im Gegensatz zum Hup M 28-22 war der Hup C 40-30 jedoch nicht Teil des ursprünglichen Produktentwicklungsplans des Unternehmens, sondern wurde als Reaktion auf einen ganz konkreten Kundenbedarf konstruiert.

Potain Hup M 28-22

Stirnimann AG, ein langjähriger Manitowoc Vertriebspartner, wandte sich mit einem Wunsch nach einem neuen Produkt an das Unternehmen, das über alle Leistungsmerkmale eines Selbstmontagekrans verfügen sowie eine hohe Mobilität auf unwegsamem Gelände bieten sollte. Daraufhin wurde das „Voice of the Customer “-Programm von Manitowoc aktiv und das Endergebnis war der Potain Hup C 40-30.

Dieser besondere, mit Raupenfahrwerk ausgerüstete, Selbstmontagekran kann sich sowohl in der ein- als auch in der ausgeklappten Position in Bewegung setzen. Er erwies sich als ein sofortiger Verkaufsschlager: Stirnimann kaufte die ersten sechs Krane, bevor weitere Maschinen in Deutschland und den USA abgesetzt wurden.

„Der Hup C 40-30 ist zwar eher für einen Nischenmarkt vorgesehen, aber für die Kunden, die ihn wirklich brauchen, ist er absolut unverzichtbar“, sagte Rémi Deporte. „Mit einer Transportlänge von 13,5 m und einer Breite von 2,55 m ist er außerordentlich kompakt, und dank seines integrierten Stromaggregats ist er selbstständig unterwegs und kann autonom aufgebaut werden.“

Der Hup M 28-22 und Hup C 40-30 zeigen, wie Innovationen von Manitowoc Kranbesitzern einen greifbaren Nutzen bieten und ihre Investitionsrendite steigern. Besonders spannend ist, dass diese Vorteile, die infolge von The Manitowoc Way zustande kamen, auch noch weit in die Zukunft hinein Bestand haben werden.

Weitere Informationen über den Hup M 28-22 finden Sie hier.

Weitere Informationen über den Hup C 40-30 finden Sie hier.

Insa: if you do not integrate the date of publication on the blog, please specify the year in the text [Ga1]

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • LinkedIn - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • YouTube - White Circle

ABONNIEREN SIE UNSEREN 
LOOKING UP  NEWSLETTER

© 2020 The Manitowoc Company, Inc.