Sechs gute Gründe für den Kauf von Originalteilen für Ihren Kran

Der Einsatz von Plagiaten in Ihrem Kran kann verheerende Folgen haben. In diesem Artikel nennen wir sechs gute Gründe, weshalb dieses Risiko unbedingt gemieden werden sollte.



Der Betrieb von Kranen mit Plagiaten, also gefälschten Bauteilen, kann fatale Konsequenzen haben. Ungeachtet dessen versuchen viele Firmen, ein paar Euro zu sparen, indem sie für Nachrüstungen Teile von zweifelhafter Herkunft verwenden, auch wenn das verheerende, im schlimmsten Fall sogar tödliche Folgen haben kann. Für alle, die einmal in Versuchung geraten sollten, derartige preiswertere Imitate einzusetzen, haben wir die folgenden sechs Gründe zusammengestellt, weshalb ein solches Vorgehen keinesfalls zu billigen ist: 1. Sicherheit: Die Hersteller von gefälschten Komponenten behaupten oft fälschlicherweise, ihre Versionen stammten aus derselben Produktion und seien von derselben Qualität wie die Originalprodukte. Aber auch wenn sie diesen vielleicht ziemlich ähnlich sehen, ist es unwahrscheinlich, dass ihre Teile den technischen Daten und der Qualität des Originalherstellers entsprechen oder deren Standards für ständige Verbesserungen aufrechterhalten. Wenn ein Kran dennoch mit solchen Plagiaten ausgerüstet wird, liegt eine ernstzunehmende Gefahr für seinen reibungslose Verwendung vor.

Dank seiner technischen Vertrautheit mit dem Kran ist nur der Originalhersteller dazu qualifiziert, die umfassende Konformität von Ersatzteilen zu bestätigen. Generische Imitat-Teile erfüllen in aller Regel nur einige wenige elementare Kriterien der Originalteile, und unter Umständen verändern sie sogar die Eigenschaften des Krans oder eines seiner Baugruppen, in der sie eingebaut werden.

2. Herstellergarantie: Nur Originalersatzteile sind von der Garantie des Kranherstellers gedeckt. Der Einbau von Plagiaten in Kranen von Manitowoc hat zur Folge, dass regionale Zertifizierungen und Gewährleistungen automatisch nichtig werden. Der Hersteller kann für Schäden, die von einem mit Plagiaten nachgerüsteten Kran verursacht werden, nicht haftbar gemacht werden, und er trägt dafür auch keinerlei Verantwortung.

3. Lebensdauer: Originalersatzteile von Manitowoc sind auf eine jahrelange Haltbarkeit ausgelegt und verlängern die Lebensdauer unserer Krane. Plagiatsbauteile können jedoch einen vorzeitigen Verschleiß anderer Komponenten verursachen, weil sie von Unternehmen gebaut werden, die die allgemeinen technischen Gegebenheiten eines Krans entweder nicht verstehen oder keinen Zugriff auf diese haben. Hier greift das gleiche Prinzip wie bei einem gebrochenen Sprunggelenk, das bei einem nicht ordnungsgemäßen Heilungsverlauf Probleme mit der Hüfte verursachen kann – es ist eben alles miteinander verbunden!


4. Kostenkontrolle: Bei Originalersatzteilen ist die Zuverlässigkeit jederzeit garantiert, während Imitat-Teile infolge von Geräteversagen und Ausfällen zu höheren Wartungskosten führen können. Wenn ein Hydraulikölfilter nur halb so viel kostet wie der vom Hersteller empfohlene Artikel, ist es eigentlich keine Überraschung, wenn er nur die halbe Leistung erbringt oder halb so lange hält. Komplette Hydraulikkreise auszutauschen oder zu säubern sind um ein Vielfaches teurer als hochwertige Ölfilter. Behalten Sie also immer das große Ganze im Auge.

5. Nachverfolgbarkeit: Originalersatzteile werden strengen Prüfverfahren unterzogen und müssen vollumfänglich rückverfolgbar sein. Manitowoc hat Millionen in den Bau seiner weltweiten Kranprüfzentren (PVC) investiert, um sicherzustellen, dass sich jedes einzelne Bauteil durch höchstmögliche Qualität und Leistungsfähigkeit auszeichnet, was man von den Herstellern von Plagiaten nicht behaupten kann.


6. Technische Support-Dienste: Originalersatzteile bieten Ihnen alle Vorteile eines hochwertigen technischen Supports durch ausgewiesene Spezialisten – eine Dienstleistung, die Sie von einem anonymen Anbieter im Internet, der höchstwahrscheinlich Teile für ein breites Spektrum von Maschinen vieler verschiedener Hersteller liefert, nicht erwarten können.


Wie können Sie sich also sicher sein, dass ein von Ihnen bestelltes Teil auch ein Originalteil ist? Die sicherste Weg ist natürlich der über Ihren zuständigen Manitowoc-Vertriebshändler, womit jedes Risiko, mit Plagiaten abgespeist zu werden, vermieden wird. Wenn Sie Manitowoc-Teile jedoch aus einer anderen Quelle beziehen, sollten Sie sich die folgenden Fragen stellen:


• Ist der Preis außerordentlich günstig?

• Lassen sich an Oberflächengüte oder Lackierung irgendwelche Mängel feststellen?

• Weisen die Etiketten/Produktkennzeichnungen eine schlechte Qualität auf?

• Ist die Identität des Verkäufers vollständig angegeben? • Wurden die Verkaufsbedingungen (Zahlung, Unterstützung, Lieferung) eindeutig formuliert? • Handelt es sich bei der Adresse des Verkäufers lediglich um ein Postfach?

Falls Sie irgendwelche dieser Fragen mit „Ja“ beantworten, sollten Sie vor dem Kaufabschluss unbedingt weitere Recherchen anstellen. Gehen Sie auf Nummer Sicher und setzen Sie sich umgehend mit Ihrem üblichen Manitowoc-Ansprechpartner in Verbindung!