Über den Dächern der Welt: Potain MDT 809

Als größter Topless-Kran von Potain ragt der MDT 809 über einigen der weltweit bedeutendsten Projekte auf und überzeugt an allen Fronten mit seiner Leistung.



Nach seiner erfolgreichen Markteinführung auf der bauma 2019 ist der Potain-Turmdrehkran MDT 809 auf mehreren Baustellen in Europa und Nordamerika eingetroffen. Dieser Typ wurde als bisher größter Topless-Turmdrehkran, der jemals von seinem Hersteller gebaut wurde, unter Berücksichtigung zahlreicher Rückmeldungen seitens der Kranbesitzer und Kranfahrer, insbesondere des schwedischen Unternehmens Lambertsson Kran, entwickelt.


Das Unternehmen war eng in Manitowocs „Stimme des Kunden“-Programm für den Kran eingebunden – ein Schlüsselelement von The Manitowoc Way, das die Kunden von Manitowoc in den Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit stellt.


Lambertsson erwarb daraufhin den ersten MDT 809 und schickte ihn kurz nach seiner Ankunft zu einem




Krankenhauserweiterungsprojekt in die etwa 160 km nordöstlich von Göteborg gelegene Stadt Skövde. Hier wird er von dem Bauunternehmen ByggDialog, ausgestattet mit einem 55-m-Ausleger und einer Hakenhöhe von 37,4 m auf Verankerungsfüßen, zur Errichtung der Betonkonstruktion des Krankenhauses verwendet.


„Dies ist ein anspruchsvolles Projekt, bei dem schwere Elemente über große Distanzen transportiert werden müssen“, erklärt Jan Heed, Geschäftsführer von Lambertsson. „Wir wussten, dass der MDT 809 mit seiner hohen Tragfähigkeit der richtige Kran für unseren Kunden ist.“


Trotz seiner hohen Tragfähigkeit ist der MDT 809, wie alle Topless-Krane von Potain, einfach zu transportieren und aufzubauen. Der Kran verfügt über drei verschiedene Hubwerksoptionen, die ihm eine maximale Tragfähigkeit von 25 t, 32 t oder 40 t verleihen, und kann in 10 oder 11 Containern transportiert werden – das sind um vier oder fünf weniger als normalerweise bei einem Kran dieser Größe erforderlich.



Der MDT 809 lässt sich außerdem doppelt so schnell montieren wie andere 40-t-Krane und benötigt weniger Platz. Der MDT 809 kann mit all seinen Auslegerabschnitten in weniger als drei Tagen auf eine Hakenhöhe von 50 m gebracht werden.


Lambertsson betreibt eine große Potain-Mietflotte und ist seit 1980 als Vertriebshändler für die Marke tätig. Das Unternehmen besitzt in Schweden 200 Potain-Krane und weitere 150 in Norwegen über seine norwegische Schwesterfirma Kranor AS.


Erster MDT 809 in den Vereinigten Staaten


Der erste Potain MDT 809, der jenseits des Atlantiks in den Vereinigten Staaten eintraf, ging direkt nach Washington D.C., wo er zum Betonieren und zum Bewegen von Bewehrungen und Verschalungen für das City-Ridge-Projekt eingesetzt wird – einem 4 Hektar großen Sanierungsprojekt, das 652 Wohneinheiten, 150 Hotelzimmer und Geschäfts- und Büroflächen umfasst.



„Das Material ist nicht viel schwerer als das, das wir normalerweise vorfinden, doch mit dem MDT 809 können wir viel größere Materialmengen auf einmal bewegen. Dadurch sind wir in der Lage, viel schneller zu arbeiten und den Zeitplan, den wir haben, einzuhalten. Der MDT 809 spielt definitiv eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung unserer Effizienz auf der Baustelle“, so John Bildstein, Leiter im Bereich Special Operations bei Schuster Concrete Construction in Maryland, einem der am Projekt beteiligten Unternehmen.


Bildstein führt weiter aus: „Potain ist die einzige Marke, die eine Konstruktion als Topless-Kran mit ausgezeichneten Lastdiagrammen kombiniert, so wie beim MDT 809 M25. Wir haben uns auch deshalb für dieses Modell entschieden, da fast unsere gesamte Flotte aus Potain-Kranen besteht, und wir die Ausrüstung sehr gerne bei jedem Auftrag einsetzen. Außerdem haben wir im Laufe der Jahre hervorragende Unterstützung vom Manitowoc-Kundendienst erhalten.“



Erster MDT 809 in Frankreich


In Europa wurde die Skyline einer der berühmtesten Hauptstädte der Welt, Paris, um einen imposanten MDT 809 erweitert. Der Kran, der im Dezember 2019 aufgestellt wurde, arbeitet am Wiederaufbau der Kathedrale Notre-Dame, die am Abend des 15. April 2019 bei einem tragischen Ereignis, das die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf sich zog, von einem Feuer teilweise zerstört wurde.


Foto: Uperio Group

Der MDT 809 bietet trotz der räumlich beschränkten Verhältnisse auf der Île de la Cité – jener Seine-Insel, auf der sich Notre-Dame befindet – eine unübertroffene Tragfähigkeit und Reichweite. Trotz seiner Größe ist der Kran aufgrund seiner kompakten Bauweise ideal für Baustellen in der Innenstadt geeignet.


„Es war ein großer Vorteil für dieses Projekt, einen so leistungsstarken Kran auf einer so engen Baustelle montieren zu können“, erklärt Jean-François Minoret, Gebietsleiter bei Uperio, jenem Unternehmen, das den Kran für die Notre-Dame-Baustelle bereitgestellt hat. „Wir profitieren jetzt bei allen hebetechnischen Anforderungen dieses Einsatzorts von der 25-t-Tragfähigkeit und der 80-m-Ausladung des Krans.“


Weitere Informationen über den MDT 809, finden Sie hier.

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • LinkedIn - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • YouTube - White Circle

ABONNIEREN SIE UNSEREN 
LOOKING UP  NEWSLETTER

© 2020 The Manitowoc Company, Inc.