Wachstum mit Grove

Die Partnerschaft von Irving Equipment mit Manitowoc ermöglicht es den beiden Unternehmen, branchenführende Mobilkrane zu entwickeln, die für die Zukunft ausgelegt sind.

Irving Equipment

Seit mehr als 60 Jahren setzt Irving Equipment (Irving) Manitowoc- und Grove-Krane auf seinen Baustellen ein. Das Unternehmen konnte nicht ahnen, dass es eines Tags bei der Entwicklung neuer Grove-Krane, die auf dem gesamten Markt für Hublösungen zum Einsatz kommen, helfen würde.


Das kanadische Unternehmen mit Sitz in Saint John, New Brunswick, ist auf Schwerlasthebearbeiten, Rammen, Spezialtransporte und Projektmanagement spezialisiert und verfügt über eine Flotte von mehr als 100 Kranen. Etwa 60 Prozent dieser Krane wurden von Manitowoc gebaut. Da das Unternehmen im Laufe der Jahre gewachsen und zu einem der bekanntesten Krananbieter des Landes geworden ist, wurde die Flotten entsprechend vergrößert.


Irving erklärt, in Sachen Zuverlässigkeit sei man auf Grove-Krane angewiesen, sowohl auf der Baustelle als auch außerhalb, da die Unterstützung durch Manitowoc dem Unternehmen helfe, sich selbst zu übertreffen. (Ein aussagekräftiges Beispiel: Irving besitzt noch einen Manitowoc 3900B aus dem Jahr 1959, der bei passenden Aufträgen zum Einsatz kommt, zum Beispiel für Rammprojekte.) Zwei Neuzugänge in der Kranpalette – ein AT-Kran GMK5250L und ein LKW Aufbaukran TMS9000-2 – haben das Unternehmen auf ein weiteres Rekordjahr vorbereitet, so Victor Murty, Betriebsleiter bei Irving.


‚‚Wir haben einen neuen GMK5250L und einen neuen TMS9000-2 gekauft, so dass wir jetzt noch besser gerüstet sind, um unseren Kunden die jeweils beste Hebelösung anzubieten‘‘, erläutert er. ‚‚Beide Krane ermöglichen es uns, im Zwei-Haken-Betrieb zu arbeiten, was wir vorher nicht konnten, und jetzt haben wir noch mehr Hubmöglichkeiten. Das wird uns helfen, um Aufträge zu kämpfen und jene zu gewinnen, die wir vorher nicht bekommen konnten.‘‘


Beziehungen, die den Unterschied ausmachen


Auch wenn die Krane selbst über herausragende Eigenschaften verfügen, die es Irving erlauben, eine flexiblere Flotte zu unterhalten, waren es letztlich die Beziehungen des Unternehmens zu seinem Händler Shawmut Equipment (Shawmut) und auch die Partnerschaft mit Manitowoc, die zu einem weiteren Kauf von Grove führten.


Shawmut half Irving, sich für die Zusammenarbeit direkt mit dem Konstruktionsteam von Manitowoc in Verbindung zu setzen. Irving sammelt Daten zu all seinen Gerätschaften und übermittelt die Daten der Grove-, Manitowoc- und National Crane-Typen an Manitowoc. Im Jahr 2018 führte dies dazu, dass sich das Konstruktionsteam von Manitowoc mit Irving zusammensetzte, um festzustellen, wo genau Änderungen vorgenommen werden könnten, um deren Ausrüstung zu verbessern.


‚‚Diese Art der Zusammenarbeit ist unverzichtbar‘‘, unterstreicht Andrew Miller, Leiter für Geschäftsentwicklung bei Irving. ‚‚Wir erhalten nicht nur großartige Unterstützung, sondern können Manitowoc auch helfen, qualitativ hochwertige Produkte auf den Markt zu bringen. Insgesamt ermöglicht uns diese Beziehung, bei Ausschreibungen für neue Aufträge aggressiv zu bieten, dann wir sind überzeugt, dass unsere Maschinen zuverlässig und effizient genug sind, um jede Hebeaufgabe zu erfüllen.‘‘


Diese enge Zusammenarbeit zeigt sich in Irvings jüngsten Krankäufen. Das Unternehmen plant, die Leistung seiner beiden neuen Grove-Krane genau zu überwachen und direkt an Manitowoc zurückzumelden, um die Daten in zukünftige Krankonstruktionen einzubringen.

‚‚Neben dem möglichen Zwei-Haken-Betrieb beider Krane hat der TMS9000-2 einen schmierfreien Ausleger und ein Automatik-LKW-Getriebe, das wir mit unseren anderen Maschinen vergleichen können, um zu sehen, ob wir damit weniger Kraftstoff verbrauchen‘‘, sagt Murty. Der GMK5250L ist ein einmotoriger Kran und verwendet MAXbase-Abstützungen, also bauen wir darauf, mit nur einem Motor die Wartung reduzieren zu können, und darauf, dass die MAXbase-Technologie uns helfen wird, den Kran besser auf den Baustellen zu positionieren.


Intelligenteres Arbeiten


Irving ist bestrebt, auf dem neusten Stand der Technik zu bleiben. Die Konstruktionsabteilung des Unternehmens ist ebenfalls bemüht, dies beizubehalten, weshalb sie kürzlich das ‚‚Lift Lab‘‘ vorgestellt hat. Dieser Raum ermöglicht es den Planungsingenieuren, eng mit Kunden zusammenzuarbeiten und neue Technologien zu präsentieren, die die Abteilung in ihre Planung einbezieht.

Irving Equipment und sein neuer TMS9000-2.

Um sicherzustellen, dass Irving seine Hebefähigkeiten maximiert, verwendet das Unternehmen ein eigenes System namens CraneCAD. Es ist ein einzigartiges, computergestütztes Zeichensystem, das dreidimensionale Zeichnungen erstellt, welche alle Aspekte der vorgesehenen Hübe beinhalten. Irving entwickelte die Software, um dem Unternehmen bei der Planung von Hüben zu helfen, die den Abmessungen der Baustellen, den Lastdetails und den Kranspezifikationen wie Reichweite und Kapazität entsprechen.


Ein weiterer Vorteil ist, dass die Technologie es Irving erlaubt, für jeden Auftrag den optimalen Kran einzuplanen und sicherzustellen, dass nur eine spezifische Anzahl von Gegengewichten statt aller Krangegengewichte auf die Baustelle gebracht wird, was die Transportkosten senkt.


Irving zufolge verbessert dies die Effizienz im Betrieb erheblich. Mit der Möglichkeit, Zweihaken-Kranarbeiten mit dem GMK5250L und dem TMS9000-2 in Kombination mit CraneCAD durchzufuhren, kann Irving die Auslastung seiner Krane maximieren, da nun Aufträge mit einem Kran ausgeführt werden können, für die bisher zwei Krane notwendig waren.

‚‚Wir freuen uns, diese beiden Krane in unsere Flotte aufzunehmen‘‘, erklärt Murty. ‚‚Es ist zwar schön, Krane zu kaufen, aber wir brauchen auch die damit verbundene Unterstützung. Einen Händler wie Shawmut und einen Hersteller wie Manitowoc an seiner Seite zu haben, die beide in das Produkt involviert sind, ist sehr wertvoll. Diese besondere Unterstützung und Zusammenarbeit spricht für unsere starken Beziehungen.‘‘

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • LinkedIn - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • YouTube - White Circle

ABONNIEREN SIE UNSEREN 
LOOKING UP  NEWSLETTER

© 2020 The Manitowoc Company, Inc.