Manitowoc bringt soliden und vielseitigen Potain MCT 325 auf den Markt


  • Der in 12- und 16-t-Ausführung erhältliche Kran lässt sich einfach errichten, demontieren und transportieren

  • Der neue Topless-Kran kann mit seiner maximalen Auslegerlänge von 75 m beeindruckende 2,5 t bei der 12-t-Ausführung und 2,3 t bei der 16-t-Ausführung heben

  • Der Kran ist für die steigende Nachfrage nach Betonfertigteilen auf Baustellen ausgelegt

Manitowoc hat den Potain MCT 325 auf den Markt gebracht und erweitert damit sein beliebtes MCT-Topless-Kran-Portfolio. Genau wie andere Krane in dieser Reihe auch, ist der MCT 325 dafür ausgelegt, den Transport und die Montage zu erleichtern, sowie für eine gesteigerte Effizienz und Verlässlichkeit auf Baustellen zu sorgen. Das Unternehmen hat seinen neuen Kran auf einer Sonderveranstaltung am 29. August im Manitowoc-Werk in Zhangjiagang (China) vorgestellt. Während der Veranstaltung wurde den Besuchern die 16-t-Ausführung des MCT 325 mit seinem vollausgefahrenen 75-m-Ausleger präsentiert.

Kwong-Joon Leong, der regionale Produktmanager für Potain-Turmdrehkrane, sagte, dass das neue Modell eine effiziente Lösung für Kunden darstellt, die einen soliden und vielseitigen Kran in der 12- und 16-t-Klasse benötigen.

„Topless-Krane wie der MCT 325 werden die erste Wahl für Bauprojekte, bei denen Betonfertigteile aufgrund der Geschwindigkeit und Einfachheit eingesetzt werden“, so Leong. „Topless-Krane sind so konstruiert, dass auch mehrere Fahrzeuge nebeneinander auf der Baustelle eingesetzt werden können. Dadurch können Projekte schneller und einfacher umgesetzt werden. Der MCT 325 gibt unseren Kunden eine neue Auswahlmöglichkeit im 12-t- und 16-t-Segment. Wir glauben, dass dieses neue Modell dank seines signifikanten 75-m-Auslegers für ein breites Feld von Unternehmen und Projekten geeignet ist.“

Der MCT 325 ist in zwei Ausführungen erhältlich und bietet Längenkonfigurationen in 5-m-Schritten von 40 m bis hin zu beeindruckenden 75 m. Am Auslegerende des 75-m-Auslegers kann der MCT 325 in der 12-t-Ausführung 2,5 t und in der 16-t-Ausführung 2,3 t anheben. Damit ist der Kran in Sachen Anheben über große Entfernungen einer der Besten seiner Klasse. Das neue Modell verfügt über die charakteristischen Designmerkmale der Potain-Topless-Krane, lässt sich leicht transportieren und aufbauen und bietet zugleich eine hervorragende Leistung am Einsatzort. An einem gut vorbereiteten Einsatzort kann der MCT 325 mit vollständigem Ausleger und Gegenausleger in vier Hüben innerhalb von 1,5 Tagen aufgebaut werden. Der MCT 325 ersetzt letztendlich das MC 310-Modell, ein altgedienter und beliebter Turmobendreherkran mit hohen Kundenzufriedenheitswerten.

Der MCT 325 ist für die Arbeit mit den 2 m x 2 m L68- und L69-Mastsystemen ausgelegt und kann mit Verankerungsfüßen beim normalen Hochhausbau eingesetzt werden – in interner Kletterkonfiguration oder auf einem Unterwagen montiert. Damit wird den Bedienern die größtmögliche Vielseitigkeit geboten. Der Gegenausleger verfügt über ein neues quadratisches Design – das erste der Potain-MCT-Reihe. Um eine einfache Montage vor Ort zu gewährleisten, können Ausleger und Gegenausleger mit jeweils zwei Hüben aufgerichtet werden. Dadurch ergibt sich eine größere Auswahl an einsetzbaren Hilfskranen zur Durchführung dieses Vorgangs. Durch speziell vorgesehene Anschlagpunkte am Gegenausleger und Transporthalterungen am Ausleger kann der Kran leichter in seine kompakte Transportkonfiguration gebracht werden.

Wie bei allen Potain-Kranen steht den Kunden eine große Auswahl an Optionen beim Hubwerk und den Dreh- und Laufkatzenmechanismen zur Verfügung. Es stehen verschiedene frequenzgesteuerte Hubwerkoptionen zur Auswahl bereit. Die 12-t-Ausführung ist standardmäßig mit dem Hubwerk 75 LVFC 30 ausgestattet. Ferner besteht die Option zum Upgrade auf das Hubwerk 75 HPL 30. Die 16-t-Ausführung ist standardmäßig mit dem Hubwerk 75 LVFC 40 ausgestattet, kann jedoch auf das Hubwerk 75 HPL 40 oder 100 LVF 40 erweitert werden. Das Hubwerk 75 LVFC 30 hat eine Nennleistung von 55 kW und bietet eine Seilkapazität von 766 m. Damit lassen sich 1,5 t mit bis zu 114 m/Min. anheben. Das Hubwerk 75 LVFC 40 hat eine Nennleistung von 55 kW und bietet eine Seilkapazität von 637 m. Damit lassen sich 2 t mit bis zu 90 m/Min. anheben. Die Hubwerke sind jeweils mit Sicherheitsbremsoption verfügbar.

2014 wurde der erste im Werk Zhangjiagang hergestellte Potain-Topless-Kran von Manitowoc auf den Markt gebracht, der MCT 385. In den vergangenen Jahren hat das Unternehmen seine Innovationsgeschichte stetig fortgesetzt und den MCT 205, den MCT 85 sowie den MCT 565 auf den Markt gebracht – und vervollständigt die Baureihe jetzt mit dem MCT 325.

„Wir freuen uns darüber, den MCT 325 in unserer Baureihe aufnehmen zu können – und das gerade einmal 18 Monate nach der Markteinführung des MCT 565, dem größten Topless-Kran der Asien-Baureihe von Potain“, meint Leong. „Wir halten uns strikt an The Manitowoc Way und hören fortlaufend auf die Wünsche unserer Kunden, damit wir innovative Produkte entwickeln können, die ihre Bedürfnisse erfüllen.“

Wie bei allen Potain-Kranen der Asien-Baureihe des Unternehmens erwartet Manitowoc auch bei diesem neuen Modell ein starkes Interesse seitens der Kunden. Die Auslieferungen des Potain MCT 325 beginnen im September. Das Modell wird im ganzen asiatisch-pazifischen Raum, dem Nahen Osten, Afrika, Lateinamerika, Russland sowie den GUS-Staaten erhältlich sein.

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • LinkedIn - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • YouTube - White Circle

ABONNIEREN SIE UNSEREN 
LOOKING UP  NEWSLETTER

© 2020 The Manitowoc Company, Inc.