top of page

Der Grove GRT8100 ist der „Kran des Jahres“

Der Grove Geländekran GRT8100 wurde von Construction Machinery Middle East (CMME), einer führenden regionalen Fachzeitschrift, bei der jährlichen Preisverleihungsgala in Dubai zum Kran des Jahres" gekürt. Nachdem das Manitowoc-MERA-Team den Preis im Namen des Unternehmens entgegengenommen hatte, reiste es zur Heimat des GRT8100 nach Niella Tanaro in Italien, um die Trophäe mit dem Werksteam zu teilen.



Der Grove GRT8100 wurde von Construction Machinery Middle East (CMME) bei einer Preisverleihung in Dubai im vergangenen Juni als “Kran des Jahres" ausgezeichnet. CMME ist eine der führenden Fachzeitschriften für den Baumaschinensektor im Nahen Osten. Bei den jährlichen Construction Machinery Middle East Awards stimmten 13.000 Personen in 20 Kategorien über die besten und beliebtesten Maschinenmarken der Region ab.


Nach Entgegennahme des Preises bei einem Galadiner besuchten Vertreter des Manitowoc Führungsteams im Nahen Osten, sowie Fahad Kanoo, CEO des regionalen Grove Händlers Kanoo Group, das Werk im italienischen Niella Tanaro, in dem der Kran gebaut wurde. Dort beglückwünschte das Team alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Niella Tanaro dazu, dass sie den GRT8100 im Nahen Osten zu einem derartigen Erfolg gemacht haben. Andrew Youssef, der für den Nahen Osten, Afrika und die GUS-Staaten zuständige Geschäftsführer für Manitowoc, sagte:


„Wir freuen uns sehr, dass der Grove GRT8100 zum ersten Mal im Nahen Osten mit einem so renommierten Preis ausgezeichnet wurde, und ich möchte diesen Erfolg mit unserem fantastischen Produktionsteam im Werk teilen. Das Team konstruiert und baut Tag für Tag die besten Geländekrane überhaupt. Diese Auszeichnung ist ein Beweis für ihr Engagement, den Nahen Osten und Afrika mit Produkten von Weltklasse zu beliefern. Ohne das Niella-Team wäre diese Auszeichnung nicht möglich gewesen. Das Feedback und die Anerkennung der Branche spornen uns zu noch größeren Anstrengungen an. Unsere Kollegen in Italien haben sich genauso über den Preis gefreut wie wir.”


Die führende Rolle von Manitowoc auf dem Markt für Geländekrane erstreckt sich über die ganze Welt. Dazu gehört natürlich auch der Nahe Osten, wo derzeit mehr als 60 Krane vom Typ GRT8100 im Einsatz sind.


„Der GRT8100 setzt neue Maßstäbe dafür, was mit einem 100 Tonnen Geländekran möglich ist“, so Federico Lovera, Produktmanager für Geländekrane bei Manitowoc. „Noch aufregender ist jedoch, dass der Kran Ende letzten Jahres einem Upgrade unterzogen wurde, das zur Markteinführung des neuen GRT8100-1 führte. Wir erwarten ein großes Interesse an diesem neuen Modell im Nahen Osten und haben bereits erste Gespräche mit Kunden aufgenommen.“


Die Geländekrane von Grove verfügen über eine Reihe von Merkmalen, die für Kunden im Nahen Osten besonders interessant sind. Dazu gehören Hochleistungsreifen, leistungsstarke Motoren und fortschrittliche Kühlsysteme, die dafür sorgen, dass diese Krane auch unter den extremsten Witterungsbedingungen und auf den anspruchsvollsten Baustellen zuverlässig ihre Arbeit verrichten können. Kanoo Machinery, ein führender Maschinenlieferant im Nahen Osten und langjähriger Grove-Händler, kennt die Vorteile des GRT8100 am besten. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren mehrere GRT8100 Krane in der Region ausgeliefert. Fahad Kanoo, CEO des Unternehmens, sagt:


„Der Nahe Osten ist eine äußerst vielfältige Landschaft mit Wüsten, Gebirgen, großen urbanen Zentren und ausgedehnten Industrieanlagen. Und der Grove GRT8100 meistert jede Herausforderung. Er ist ebenso kompakt wie leistungsstark und besticht durch eine Geländegängigkeit, die ihresgleichen sucht. Damit eignet er sich ideal für Projekte aller Art. Es erfüllt uns mit Stolz, unseren Kunden im Mittleren Osten einen so beeindruckenden Kran anbieten zu können. Diese Auszeichnung ist mehr als verdient.“


Der Grove GRT8100 hat eine maximale Traglast von 100 t und verfügt über einen Hauptausleger mit einer Länge von 47 m, der mit Hilfe von Auslegerverlängerungen eine Reichweite von bis zu 73 m erreichen kann. Er ist mit dem CCS-Kransteuerungssystem von Manitowoc ausgerüstet, das über eine besonders bedienerfreundliche Oberfläche verfügt. Darüber hinaus verfügt er über eine neigbare Kabine, beeindruckende Tragfähigkeiten und umfangreiche Komponententests, die eine hohe Zuverlässigkeit gewährleisten. Angetrieben wird der Kran von einem Cummins QSB6.7L-Motor, der eine hohe Seilzugkraft und überragende Hubleistung entwickelt.


Ende 2022 wurde der GRT8100 in der Grove Geländekranreihe durch den GRT8100-1 ersetzt. Dieses beeindruckende Upgrade unterstützt die gleichen 360°- Traglasten wie sein Vorgänger und verfügt über die gleichen Gesamtabmessungen, das gleiche Gegengewicht und den gleichen fünfteiligen, auf 12 - 47 m teleskopierbaren MEGAFORM® Ausleger auf. Neu ist jedoch, dass der Unterwagen des 100 t Krans den Kunden die Möglichkeit bietet, das hochflexible MAXbase System für variable Abstützpositionen einbauen zu lassen. Damit sind unter bestimmten Konfigurationen bis zu 15 % mehr Traglast möglich.


MAXbase vereinfacht darüber hinaus die Aufstellung auf engen Baustellen. Jeder der vier hydraulischen Abstützträger kann auf verschiedene symmetrische und asymmetrische Positionen ausgefahren werden. Neu bei den Abstützträgern ist eine Funktion zur automatischen Ausnivellierung für eine einfachere Aufstellung sowie das Abstützungsüberwachungssystem OMS von Manitowoc, das erkennt, wie weit eine Stütze ausgefahren ist.


Wenn Sie weitere Informationen über den Grove GRT8100 wünschen, klicken Sie hier; Näheres zum Grove GRT8100-1 finden Sie hier.

Comentarios


bottom of page