top of page

Es geht nichts über das Original

Sergey Neznamov verrät, warum beim Kauf von gebrauchten Potain Kranen die Echtheit und Qualität garantiert sind. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die besonderen Vorteile dieser Krane.


Wir stellen vor: Sergey Neznamov, regionaler Verkaufsleiter für Turmdrehkrane bei Manitowoc im Nahen Osten, Asien und Afrika. Looking Up hat sich mit ihm darüber unterhalten, warum sich gebrauchte Potain-Krane in ganz Zentralasien einer immer größeren Beliebtheit erfreuen.

 

Looking Up: Warum sollten Kunden den Kauf eines gebrauchten Potain-Krans in Betracht ziehen?

Sergey Neznamov
Sergey Neznamov

Sergey Neznamov: Unsere Kunden bevorzugen Potain, ganz egal, ob sie in einen fabrikneuen Kran investieren oder sich für eine günstigere Option in Form eines Gebrauchtkrans entscheiden. In beiden Fällen liegt der Hauptvorteil eines Potain-Krans in seiner Zuverlässigkeit und hohen Qualität – schließlich ist Potain weltweit als Premium-Marke bekannt, mit der Kunden überaus zufrieden sind.


Aber natürlich kann sich nicht jeder ein Potain-Produkt leisten, vor allem nicht in den Entwicklungsländern. Deshalb sind Gebrauchtkrane von Potain für unsere Kunden eine hochwertige Option, die zu einem günstigeren Preis zu haben ist.


Damit sich der Käufer keine Sorgen machen muss, ist unser auf Gebrauchtkrane spezialisierter Kundendienst sofort zur Stelle, um eventuelle Probleme zu beheben. Die Kunden erhalten fast die gleichen Vorteile wie beim Kauf eines fabrikneuen Krans. Außerdem gilt für diese Krane eine viel kürzere Lieferzeit von nur wenigen Wochen im Vergleich zu unseren neuen Kranen, auf die der Kunde gegebenenfalls zwei oder drei Monate warten muss.

 

LU: Wie hoch ist der Bekanntheitsgrad der Marke Potain in den GUS-Staaten?


SN: Die Hauptakteure der Bauindustrie wissen sehr wohl, was sie an Potain haben. Sie sind auf dem zentralasiatischen Markt zu finden, zu dem Länder wie Georgien, Armenien, Kasachstan und Tadschikistan gehören. In allen diesen Regionen sind Potain-Krane äußerst beliebt!


Ich bin auch für mehrere afrikanische Länder zuständig, in denen in den letzten 10 Jahren nur wenige neue Krane auf den Markt gekommen sind. In dieser Region sind aber immer noch zahlreiche Potain-Krane im Alter von 15 bis 25 Jahren im Einsatz, die den Kunden einen hervorragenden Wert bieten.

 

LU: Wie läuft der Kauf eines gebrauchten Potain-Krans ab?


SN: Der Ablauf beim Erwerb eines Gebrauchtkrans ist mit dem Verfahren beim Kauf eines neuen Krans nahezu identisch. Zunächst stellen wir sowohl bei neuen als auch bei gebrauchten Kranen einige zentrale Fragen. So erkundigen wir uns nach der maximalen, vom Kunden benötigten Tragfähigkeit, nach dem abzudeckenden Bereich und nach bestimmten anderen Anforderungen. Beim Kauf eines Gebrauchtkrans müssen wir auch das Budget des Kunden kennen und wir müssen wissen, wie lange der Kran voraussichtlich eingesetzt wird und wie alt er sein soll. Jeder Kunde hat andere Wünsche.

 

LU: Warum ist es von Vorteil, einen gebrauchten Kran direkt bei Potain zu kaufen und nicht von einem externen Anbieter?


SN: Zunächst einmal sind Kranfälschungen im Nahen Osten, in Zentralasien und in Afrika ein schwerwiegendes und anhaltendes Problem. Skrupellose Kranvermittler manipulieren das Herstellungsdatum oder die Typenschilder eines Krans. Sie verwenden möglicherweise gefälschte Masten oder Auslegerteile und auch Plagiate anderer Komponenten. Damit täuschen sie nicht nur den Kunden, sondern können im schlimmsten Fall auch einen schweren Kranunfall oder tödliche Verletzungen herbeiführen. Wenn Sie einen Gebrauchtkran von Potain kaufen, können Sie sich darauf verlassen, dass es sich um ein authentisches Gerät handelt.


Der zweite Grund, der für einen Direktkauf bei Potain spricht, ist die Unterstützung, die Sie durch hochqualifizierte und spezialisierte Krantechniker erhalten. Unsere Fachleute können diese Krane ordnungsgemäß analysieren und präventiv warten, um ihren bestmöglichen Zustand aufrechtzuerhalten.

 

LU: Gibt es weitere Vorbereitungen zur Übergabe eines Gebrauchtkrans an den Kunden?


SN: Über 90 % der Gebrauchtkrane, die wir in den Nahen Osten, nach Asien und Afrika verkaufen, stammen aus unserem Werk in Zhangjiagang, China. Bei allen diesen Maschinen führen wir vor der Auslieferung eine sorgfältige Prüfung durch, um sicherzustellen, dass der Kran reibungslos funktioniert und bei der Übergabe keinerlei Probleme aufweist. Hierfür fallen keine zusätzlichen Kosten an, und wir reparieren alle festgestellten Schäden. Darüber hinaus nehmen wir eventuell erforderliche kosmetische Ausbesserungsarbeiten vor und reinigen den Kran, damit er bei der Ankunft beim Kunden ein makelloses Erscheinungsbild aufweist. Unsere Kunden sind stolz darauf, Potain-Krane zu besitzen. Deshalb legen wir großen Wert auf ein perfektes Aussehen und eine unübertroffene Leistung.

 

LU: Welche Potain-Gebrauchtkrane sind besonders beliebt?


SN: Unser meistverkauftes Gebrauchtmodell in allen Regionen ist der MC 120. Dieser kostengünstige und produktive 6-Tonnen-Kran mit einem 60-m-Ausleger wurde von 2011 bis 2014 hergestellt.


Wenn ein Kunde einen MC120 wünscht, können wir diesen praktisch sofort beschaffen. Dieses Modell ist jederzeit auf Lager und lieferbar. Natürlich gibt es eine Wartezeit von ein paar Wochen zur Vorbereitung, bis der Kunde den Kran zu seiner Baustelle bringen kann. Damit werden die normalen Lieferzeiten für neue Krane aber immer noch deutlich unterboten.

Kommentare


bottom of page