Grove GMK5200-1: ein Kran mit Herz

Das britische Kranverleihunternehmen John Sutch Cranes nutzt seinen neuen Grove GMK5200-1 AT-Kran zum Sammeln von Spenden für Krebstherapien und die Unterstützung von Krebspatienten im Christie Hospital, einem Krankenhaus in der Nähe der Niederlassung der Firma in Manchester.



Wie viele andere gemeinnützige Organisationen musste auch das Christie Hospital in Withington, Manchester, England, im letzten Jahr einen erheblichen Rückgang seiner Einnahmen verkraften. Das fachärztlich betreute Krebstherapiezentrum, eines der größten seiner Art in Europa, ist stark auf die Spendenbereitschaft der Öffentlichkeit angewiesen. Dadurch kann es medizinische Leistungen bereitstellen, die vom Gesundheitsdienst des Landes, dem National Health Service (NHS), nicht oder nicht vollständig übernommen werden. Die vorübergehende Schließung des Wohltätigkeitszentrums und die Absage von Fundraising-Veranstaltungen aufgrund von COVID-19-Einschränkungen haben den Druck auf die Klinik weiter erhöht. Dies hat die Aufrechterhaltung des hohen Versorgungsstandards und die Unterstützung von Patienten und Angehörigen erschwert.


In dieser Situation kam John Sutch Cranes wie gerufen – die Firma hat eine neue Initiative ins Leben gerufen, um die Öffentlichkeit für die schwierige Lage des Zentrums zu sensibilisieren und einen Spendenaufruf zu starten. Das Unternehmen mit Niederlassungen in Manchester und Liverpool ist auf den Verleih von Mobilkranen spezialisiert. Vor kurzem ergänzte das Team von John Sutch Cranes seine aus 36 Maschinen bestehende Flotte um einen zweiten Grove-AT-Kran vom Typ GMK5200-1 und versah ihn mit einem neuen Anstrich und dem Logo des Christie Charitable Fund. John Sutch Cranes verspricht, in den nächsten drei Jahren einen bestimmten Prozentsatz seiner Mieteinnahmen aus seinem neuen GMK5200-1 an die Christie-Wohltätigkeitsorganisation zu spenden und auch seine Kunden um einen Beitrag zu bitten.


„Die Christie-Lackierung sieht fantastisch aus. Fast jeder von uns wird im Leben auf die eine oder andere Weise mit Krebs konfrontiert, und Christie liegt vielen von uns bei John Sutch Cranes sehr am Herzen. Und deshalb freuen wir uns, uns auf diese Weise erkenntlich zeigen zu können“, sagte Paul Perry, Verkaufsleiter bei John Sutch Cranes.


Anna McIntosh, Major Relationships Development Manager für die Christie Charity, sagte: „Wir sind begeistert, dass uns John Sutch Cranes diese Hilfe angeboten hat. Die Werbung auf dem Kran rückt den Fokus auf die tägliche Arbeit im Christie Hospital. Unsere Mitarbeiter leisten Wichtiges, indem sie Patienten Beistand leisten, durch die Therapie begleiten und sie aufmuntern. Um Krebs zu besiegen, sind wir auf Spenden angewiesen. Der GMK5200-1 wird in ganz Großbritannien zu sehen sein und den Menschen die Bedeutung dieser karitativen Institution nahebringen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit John Sutch Cranes.“


Einen echten Unterschied bewirken


Passenderweise führte der erste Einsatz des GMK5200-1 diesen neuen AT-Kran zum Great Ormond Street Hospital in London, wo der Kunde Clarke Energy eine Spende an die Christie-Wohltätigkeitsorganisation überreichte. Im Zuge seines Einsatzes entfernte der GMK5200-1 einen BHKW (Blockheizkraftwerks)-Generator, der nach 60 000 Betriebsstunden gewartet werden muss. In ein paar Wochen wird der Kran ihn wieder zurückbringen.


„Die bisherige Akzeptanz ist fantastisch und es liegen uns bereits zahlreiche Reservierungen für den GMK5200-1 vor. Dieser für den landesweiten Einsatz vorgesehene Kran wird von vielen Menschen gesehen werden und diesem wichtigen Anliegen damit viel Aufmerksamkeit bescheren. Wir erwarten von unseren Kunden nicht, dass sie einen bestimmten Betrag spenden. Jede Spende, ob klein oder groß, ist willkommen und wird im Leben der Menschen unserer Gemeinde einen echten Unterschied ausmachen“, so Paul Perry.


Mehr Informationen über den Grove-AT-Kran GMK5200-1 finden Sie auf der Manitowoc-Website.